Mann in Thüringen auf der Flucht: Wenn du ihn siehst, solltest du sofort die Polizei rufen

In Thüringen ist ein Mann aus dem Gewahrsam der Polizei entkommen. (Symbolfoto)
In Thüringen ist ein Mann aus dem Gewahrsam der Polizei entkommen. (Symbolfoto)
Foto: Imago/Müller-Stauffenberg

Hildburghausen. In Thüringen ist ein Mann aus dem Gewahrsam der Polizei auf der Flucht. Jetzt suchen die Beamten nach dem 33-Jährigen aus Hildburghausen und bitten um Zeugenhinweise.

Mann in Thüringen im Gewahrsam der Polizei – dann klagt er über Probleme

Der Gesuchte sei am Donnerstag vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Später habe er über gesundheitliche Probleme geklagt.

Flucht aus Krankenhaus in Hildburghausen

Der Mann wurde daraufhin in Hildburghausen ins Krankenhaus gebracht. Dort flüchtete er schließlich. Wie ihm das gelang, ist laut Polizei noch unklar.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Polizei bittet um Hilfe – Beschreibung des Geflohenen

Die Beamten in Thüringen riefen Zeugen dazu auf, sich sofort bei einer Dienststelle oder per Notruf unter 110 zu melden, wenn sie den 33-Jährigen sehen. Es handele sich nicht um einen Gewaltverbrecher. Warum er zuvor im Gewahrsam war, wurde zunächst nicht mitgeteilt.

Der Mann auf der Flucht wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,74 Meter groß
  • hagere Gestalt
  • auffällig vernarbtes Gesicht
  • dunkelbraune, kurze Haare
  • Tätowierung am Unterarm und Nacken mit chinesischen Schriftzeichen
  • Zum Zeitpunkt der Flucht war er lediglich mit einem dunklen T-Shirt und einer Boxershorts bekleidet

(maf)