Autofahrer driftet in Thüringen – und entwurzelt dabei massiven Baum

Driftversuche eines Autofahrers in Suhl sind ziemlich daneben gegangen. (Symbolfoto)
Driftversuche eines Autofahrers in Suhl sind ziemlich daneben gegangen. (Symbolfoto)
Foto: dpa

Suhl. Einem Autofahrer in Thüringen sind seine Versuche zu driften ganz offensichtlich nicht gelungen. Am Ende krachte sein Wagen in Suhl gegen einen Baum.

Drifts in Suhl: Auto legt massiven Baum um

Laut einem Bericht der Polizei in Thüringen ereignete sich der Unfall in der Nacht zum Donnerstag auf dem frei befahrbaren Gelände des Schießsportzentrums Suhl.

--------------------------------

Mehr aus Thüringen:

--------------------------------

Auto fährt großen Baum in Suhl um

Dort gingen die Driftversuche eines bislang noch unbekannten Autofahrers in die Hose und das Auto prallte gegen eine etwa zwölf Meter hohe Korea-Tanne. Doch damit noch nicht genug: Durch den Aufprall wurde der Baum entwurzelt und brach ab.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Polizei sucht Drifter und Zeugen

Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (03681) 36 90 zu melden. (mvg)