Waffennarr schießt in Thüringen auf Katzen – in seiner Wohnung findet die Polizei ein Sammelsurium

Zeugen haben in Nordhausen einen Mann beobachtet, der aus einem Fenster heraus auf Katzen schoss. (Symbolbild)
Zeugen haben in Nordhausen einen Mann beobachtet, der aus einem Fenster heraus auf Katzen schoss. (Symbolbild)
Foto: Imago/Wassilis Aswestoppolus

Nordhausen. Tierschreie erschütterten die Zeugen, die am Sonntagmorgen in Nordhausen die Polizei alarmierten, bis ins Mark. Ein Mann schoss aus dem Fenster seiner Wohnung heraus auf Katzen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde die Tat im Bereich des Nordhäuser Bingerhofes beobachtet. Die Beamten durchsuchten die Wohnung des Mannes und stellte mehr als zehn Softairwaffen sicher.

Katzen schreien in Nordhausen – Mann schießt Tiere ab

Weil die Zeugen auch Tierschreie nach den Schüssen wahrgenommen hatten, wird davon ausgegangen, dass Katzen auch getroffen wurden.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Polizei Nordhausen sucht verletzte Tiere

Verletzte Tiere wurden jedoch bisher nicht gefunden.

So werden insbesondere Tierhalter, die im Bereich der Nordhäuser Altstadt bei ihren Tieren Schussverletzungen feststellen, gebeten sich an die Nordhäuser Polizei zu wenden.

(aj)