Wachmann an Asylheim in Thüringen zwei Tage hintereinander verprügelt

Ein Wachmann ist in Thüringen attackiert worden. (Symbolfoto)
Ein Wachmann ist in Thüringen attackiert worden. (Symbolfoto)
Foto: bub / imago/Becker&Bredel

Schleiz. Ein Wachmann an einer Asylbewerberunterkunft in Schleiz (Saale-Orla-Kreis in Thüringen) ist an zwei Abenden in Folge verprügelt worden.

Wachmann in Thüringen verletzt – zwei Angriffe in Asylunterkunft

Der 46-Jährige erlitt bei dem zweiten Angriff am Montagabend Gesichtsverletzungen und kam in ein Krankenhaus, teilte die Polizei mit.

Hintergründe der Attacke noch unklar

Warum die beiden Tatverdächtigen (21 und 23) ihn traten und schlugen, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die Angreifer.

Die Männer waren nach dem ersten Angriff am Sonntag festgenommen und am Montag wieder entlassen worden. (dpa)