Bundeswehr in Thüringen: Deswegen "regnet" es bald Fallschirmspringer

Fallschirmspringer der Bundeswehr bei einer Übung. (Archivbild)
Fallschirmspringer der Bundeswehr bei einer Übung. (Archivbild)
Foto: imago images / photothek

Nicht wundern, es ist nichts passiert – alles nur eine Übung! Ab kommenden Sonntag (7 Uhr) ist die Bundeswehr im Landkreis Schmalkalden-Meiningen unterwegs. Und zwar von oben quasi.

Die Bundeswehr wird Bereich Oberhof aktiv sein. Bis kommenden kommenden Freitag (19 Uhr) werden Fallschirmspringer am Himmel zu sehen sein. Auch fernspäher nehmen an der Übung teil.

60 Soldaten machen laut Bundeswehr-Mitteilung mit, zum Einsatz kommen auch 15 Radfahrzeuge und zwei Luftfahrzeuge. (ck)