Volksfest in Thüringen nimmt blutiges Ende: Mann niedergestochen

In Thüringen ist ein Mann niedergestochen worden. (Symbolfoto)
In Thüringen ist ein Mann niedergestochen worden. (Symbolfoto)
Foto: Swen Pförtner/dpa

Kaltennordheim. Auf dem Heiratsmarkt in Kaltennordheim in Thüringen ist ein 38 Jahre alter Mann niedergestochen worden.

Zuvor hatte es eine Auseinandersetzung zwischen drei Menschen gegeben, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde einer von ihnen mit einem Messer schwer verletzt.

Heiratsmarkt: Schwere Messer-Attacke auf Volksfest in Thüringen

Der Mann sei außer Lebensgefahr, wie eine Sprecherin der Polizei am Montag sagte.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Wie es zu der Tat am Sonntag in Kaltennordheim gekommen ist, werde derzeit ermittelt. Einen politischen Hintergrund schloss die Polizei aus.

Heiratsmarkt ist ein Volksfest in Thüringen

Der Heiratsmarkt im Landkreis Schmalkalden-Meinigen ist ein traditionelles Volksfest in der Region. (dpa)