Quad stürzt mit sechs Menschen in die Tiefe

In Thüringen waren gleich sechs junge Leute auf einem Quad unterwegs. Die Tour in Wasungen wurde zum Desaster. (Symbolfoto)
In Thüringen waren gleich sechs junge Leute auf einem Quad unterwegs. Die Tour in Wasungen wurde zum Desaster. (Symbolfoto)
Foto: Franz-Peter Tschauner / dpa

Wasungen. Irre Aktion in Thüringen: Sechs Menschen waren auf einem Quad in Wasungen unterwegs – dann geschah ein schwerer Unfall.

Wie durch ein Wunder, so schreibt es die Polizei, seien drei Personen ohne Blessuren davongekommen. Für die anderen ging es weniger glimpflich ab.

Schwerer Unfall in Thüringen – Quad stürzt in Wasungen ab

So wurde ein 20-Jähriger bei dem Unglück schwer verletzt. Zwei weitere Passagiere erlitten leichte Verletzungen.

Sechs Menschen rauschen auf einem Quad durch Gartenanlage in Thüringen

Das waghalsige Sextett war in der Nacht zum Dienstag gegen 2.15 Uhr in Wasungen (Kreis Schmalkladen-Meiningen) durch eine Gartenanlage gefahren. Wie die zuständige Polizei in Suhl mitteilte, kam der Fahrer schließlich in einer Kurve vom Weg ab.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Quad stürzt bei Unfall in Thüringen ab

Dabei stürzte das Quad mit allen Mitfahrern einen zehn Meter tiefen Abhang hinunter, wobei sich drei Passagiere verletzten. Die Ermittlungen zu dem Unfall sind noch nicht gänzlich abgeschlossen, heißt es bei der Polizei. (maf)