Fahranfänger verursacht schweren Frontalcrash – und dann kommt es noch schlimmer

In Thüringen hat es einen schweren Unfall mit einem Fahranfänger gegeben. Im Kyffhäuserkreis wurden mehrere Menschen verletzt. (Symbolfoto)
In Thüringen hat es einen schweren Unfall mit einem Fahranfänger gegeben. Im Kyffhäuserkreis wurden mehrere Menschen verletzt. (Symbolfoto)
Foto: Imago / Paul von Stroheim

Heldrungen. Ein 18 Jahre alter Fahranfänger ist am Donnerstag in Thüringen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er geriet in Heldrungen (Kyffhäuserkreis) aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem Wagen eines 50-Jährigen zusammenstieß, wie die Polizei mitteilte.

Frontal-Unfall in Thüringen: Drittes Auto kracht in verunglückte Fahrzeuge

Doch es kam noch schlimmer: Danach krachte noch eine 28 Jahre alte Frau mit ihrem Auto in die beiden Fahrzeuge.

Der 50-Jährige, sein 49 Jahre alter Beifahrer sowie die 28-jährige Frau erlitten leichte Verletzungen.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Straße nach Unfall in Heldrungen über Stunden gesperrt

Die Straße an der Unfallstelle musste für drei Stunden voll gesperrt werden. Bei dem Crash entstand ein Sachschaden von rund 24.000 Euro. (dpa)