Brand in Thüringen: Feuerteufel zündet Strohballen an – plötzlich steht eine ganze Halle in Flammen

Brand in Thüringen: Feuerteufel zündet Strohballen an – plötzlich steht eine ganze Halle in Flammen. (Symbolfoto)
Brand in Thüringen: Feuerteufel zündet Strohballen an – plötzlich steht eine ganze Halle in Flammen. (Symbolfoto)
Foto: imago/rheinmainfoto

Gera. Am frühen Samstagmorgen stand eine Lagerhalle der Agrargenossenschaft in Großenstein bei Gera in Flammen.

In der Halle bei Gera waren große Mengen Strohballen und technisches Gerät gelagert.

Eine Lagerhalle bei Gera stand am Samstagmorgen in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Laut Polizei wurden durch Unbekannte die Strohballen in Brand gesetzt, worauf das Feuer auf die gesamte Halle übergriff.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hund in Wohnwagen eingesperrt: Polizei muss Tier aus überhitztem Fahrzeug befreien

Familie macht Traumurlaub auf Bali – zu Hause erlebt sie den Schock ihres Lebens

• Top-News des Tages:

Lidl: Einkauf wird für Kleinkind (2) beinahe zur Todes-Falle – Mutter hat dringende Warnung an alle Eltern

Hund wird mitten in der Innenstadt gegrillt – das steckt hinter der krassen Aktion

-------------------------------------

Durch das Feuer stürzte das Dach der Halle ein. Die Löscharbeiten aller freiwilligen Feuerwehren aus dem Umkreis dauerten bis zu den Mittagsstunden an. Aufgrund der starken Rauchentwicklungen erfolgten mehrere Warnmeldungen an die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

>>> Waldbrand in Thüringen: Meterhohe Flammen an historischer Burg – Löschhubschrauber im Einsatz

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Durch den Brand entstand ein Sachschaden von mehr als 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen. (fb)