Brutale Tierquäler in Thüringen: Sie schießen mit Armbrust, doch damit nicht genug

Tierquäler haben es in Thüringen auf Schafe abgesehen. (Symbolbild)
Tierquäler haben es in Thüringen auf Schafe abgesehen. (Symbolbild)
Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

Bibra. Unbekannte haben in Thüringen mit Pfeilen aus einer Armbrust auf Schafe geschossen. Doch dem nicht genug, haben sie es außerdem auf zwei Lämmer abgesehen.

Tierquäler mit Armbrust in Bibris unterwegs

Wie die Polizei mitteilte, müssen die Tierquäler zwischen Montag, 17.30 Uhr und Dienstag, 8 Uhr auf der Schafskoppel „Am Arnsberg“ in Bibra unterwegs gewesen sein.

Polizei sucht diebische Tierquäler in Thüringen

Sie sollen neben dem, dass sie auf die Tiere geschossen haben, außerdem zwei kleine Lämmer an sich gerissen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, denen Verdächtiges aufgefallen ist oder Hinweise auf die diebischen Tierquäler geben können.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Zeugen können sich unter der Nummer 03693/5910 an die Beamten wenden.

Darüber ob die zwei Schafe, die von den Pfeilen getroffen wurden, überlebt haben, liegen derzeit noch keine Informationen vor. (aj)