Mann verliert Fingerkuppen – Arbeiter wird eingeklemmt

In Thüringen wurden zwei Männer auf der Arbeit schwer verletzt. (Symbolbild)
In Thüringen wurden zwei Männer auf der Arbeit schwer verletzt. (Symbolbild)
Foto: Michael Frömmert

Thüringen. Zwei verheerende Arbeitsunfälle haben sich diese Woche in Thüringen ereignet. Zwei Männer wurden schwer verletzt.

Arbeitsunfall in Leinefeld: Mann verliert Fingerkuppen

Laut der Polizei verlor ein Arbeiter bei einem Unfall in Leinefeld am Montag mehrere Fingerkuppen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Er war während der Arbeit mit seinen Fingern in einen Kompressor.geraten. Offenbar hatte er vor eine Störung an einem Verdichter zu beheben.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

55-Jähriger von Lkw-Ladung eingeklemmt

In einer Firma in Benshausen wurde am Dienstag ein 55-Jähriger zwischen einem Lastwagen und Metallkisten eingeklemmt.

Eine Staplerfahrerin lud gerade zwei Metallkisten von einem Lkw. Plötzlich gerieten die Kisten ins Wanken und rutschten von der Gabel. In diesem Moment befand sich allerdings der 55-jähriger Mann in unmittelbarer Nähe. Er wurde zwischen dem Lastwagen und den Metallkisten eingeklemmt und schwer verletzt.

Auch er wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. (aj, dpa)