Motorradfahrerin fliegt in Thüringen 100 Meter weit ins Feld

100 Meter weit wurde die Motorradfahrerin in Thüringen auf ein Feld geschleudert. (Symbolbild)
100 Meter weit wurde die Motorradfahrerin in Thüringen auf ein Feld geschleudert. (Symbolbild)
Foto: Imago Images/Lausitznews

Schmalkalden-Meiningen. Eine Motorradfahrerin ist in Thüringen schwer verunglückt. 100 Meter weit ist sie von ihrer Maschine in ein Feld geschleudert worden. So meldete es die Polizei.

Motorradfahrerin in Thüringen verunglückt

Die 52-Jährige war am Donnerstagnachmittag mit ihrem Motorrad in Schmalkalden-Meiningen unterwegs. Auf der Landstraße zwischen Oberweid und Kaltenwestheim ist sie in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und im Feld gelandet.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Rettungshubschrauber im Einsatz

Mit einem Rettungshubschrauber wurde die schwerverletzte Frau in ein Klinikum nach Fulda geflogen.

Warum sie von der Straße abkam, ist bisher nicht bekannt. (aj)