Schwerer Unfall in Thüringen: Autofahrer nimmt Lkw die Vorfahrt – mit dramatischen Folgen

Ein Autofahrer hat in Leinatal einem Lkw-Fahrer die Vorfahrt genommen. (Symbolbild)
Ein Autofahrer hat in Leinatal einem Lkw-Fahrer die Vorfahrt genommen. (Symbolbild)
Foto: dpa
  • Ein Autofahrer nimmt in Leinatal einem Lkw die Vorfahrt
  • Es kommt zu einem schweren Unfall
  • Vier Menschen werden verletzt - der Autofahrer schwebt in Lebensgefahr

Leinatal. In Thüringen hat es im Landkreis Gotha einen schweren Unfall gegeben. Vier Menschen wurden bei dem Crash schwer verletzt – ein Mann schwebt sogar in Lebensgefahr, wie die Polizei berichtet.

Der 65-Jährige Autofahrer hatte demnach am Dienstagvormittag im Leinatal beim Abbiegen auf die Gospiterodaer Straße einem Lkw die Vorfahrt genommen.

Schwerer Unfall in Leinatal: Rettungshubschrauber im Einsatz

Der Lkw-Fahrer versuchte dem Auto noch auszuweichen, was aber misslang. Es kam zum Zusammenstoß. Das Auto drehte sich und landete auf der Bankette, der Lkw kam im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stillstand.

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Unfallstelle für drei Stunden gesperrt

Der 65-Jährige wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Seine 66 Jahre alte Beifahrerin sowie der 35 Jahre alte Lastwagenfahrer kamen schwer verletzt ebenfalls in Krankenhäuser.

Die Straße in Leinatal musste etwa drei Stunden gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 50.000 Euro. (ck)