Familie aus Thüringen macht Urlaub – doch dann passiert das Drama

In Rügen ist für eine Familie der Urlaub zum Drama geworden.
In Rügen ist für eine Familie der Urlaub zum Drama geworden.
Foto: dpa

Thüringen/Rügen. Für eine Familie aus Thüringen hat sich der Urlaub auf Rügen zu einem regelrechten Albtraum entwickelt. Plötzlich ist am Strand ein Familienmitglied spurlos verschwunden. Und es herrschte höchste Alarmstufe, denn die Frau ist krank. Schwer krank.

Über mehrere Stunden fehlte jede Spur von der Vermissten. Dann gab es den entscheidenden Hinweis aus der Bevölkerung.

Frau aus Thüringen auf Rügen vermisst

Am Dienstagmittag hat die Polizei aus Sassnitz die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Die 77-jährige Frau, die ihren Urlaub auf der Urlaubsinsel Rügen verbrachte, wurde demnach zuletzt an einem Strandabgang in Bakenberg gesehen.

Dort jedoch verlor sich jede Spur.

Vermisste aus Thüringen: Stundenlang keine Spur

Über Stunden suchte die Polizei unter Hochdruck nach der Vermissten. Mit mehreren Funkstreifenwagen, einem Fährtenhund sogar mit Polizeihubschrauber fahndeten die Beamten nach der demenzkranken Dame.

Über Stunden bangten die Familienmitglieder in größter Sorge um die Vermisste. Dann gab es den entscheidenden Hinweis

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Familie bangt auf Rügen Stunden um Vermisste

Demnach wurde eine Frau in der Nähe einer Sportanlage in Schwarbe entdeckt. Rund fünf Kilometer von dem Ort, an dem sie zuletzt gefunden wurde.

Und wie durch ein Wunder handelte es sich tatsächlich um die Vermisste. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde sie in die Obhut der Familienangehörigen übergegen, heißt es abschließend von der Polizei.

++Feuerwehr kämpft in Thüringen gegen Flammen – Wind facht Feuer immer wieder an++

Von diesem Schock müssen sich jetzt alle Familienmitglieder erst einmal erholen.