Völlig grundlos: Mann aus Thüringen wählt 90 Mal den Polizei-Notruf

In Thüringen hat ein Mann immer wieder den Notruf gewählt - völlig grundlos. (Archivbild)
In Thüringen hat ein Mann immer wieder den Notruf gewählt - völlig grundlos. (Archivbild)
Foto: Imago / Biky

Niederschmalkalden. Ein Mann aus Thüringen hat in der vergangenen Nacht innerhalb von zwei Stunden rund 90 Mal den Notruf 110 gewählt. Immer wenn der Anruf beantwortet wurde, legte der zunächst unbekannte Mann wieder auf, wie die Polizei mitteilte.

Notruf-Missbrauch in Thüringen

Die Beamten konnten den Anrufer schließlich in Niederschmalkalden ermitteln. Als die Polizei bei ihm eintraf, verhielt er sich den Angaben zufolge aggressiv und weigerte sich, sein Mobiltelefon abzugeben.

Die Beamten beschlagnahmten das Handy trotzdem, der Mann wurde wegen Notruf-Missbrauchs angezeigt. (dpa/ck)