Unfall auf der A4 in Thüringen: LKW kippt um – extreme Schäden

Auf der A4 ist in der Nacht ein LKW umgestürzt.
Auf der A4 ist in der Nacht ein LKW umgestürzt.
Foto: Polizei

Hermsdorf. Auf der A4 ist in der Nacht zu Donnerstag ein LKW umgekippt und hat die dabei die Leitplanke stark beschädigt.

Wie die Polizei mitteilt, war der mit Leergut beladene Lastwagen auf der A4 kurz hinter der Anschlussstelle Hermsdorf-Ost in Richtung Dresden ins Schleudern geraten. Dadurch kippte der Anhänger zur Seite und blieb auf der Fahrbahn liegen.

LKW-Unfall auf der A4: 50 Meter Leitplanke beschädigt

Bei dem Unfall wurde die Leitplanke stark in Mitleidenschaft gezogen. Etwa 50 Meter Leitplanke sind beschädigt worden. Der Schaden liegt bei rund 25.000 Euro.

Der Fahrer des LKW blieb bei dem Unfall zum Glück unverletzt. Weil der umgestürzte Anhänger mithilfe eines Krans geborgen werden muss, ist derzeit nur eine Fahrspur in Richtung Dresden frei.