Randale in Nordhausen: Als Mitarbeiter des Ordnungsamtes vorbeigehen, rasten Betrunkene richtig aus

Die Polizei musste eingreifen, als zwei Betrunkene in Nordhaussen randalierten.  (Symbolbild)
Die Polizei musste eingreifen, als zwei Betrunkene in Nordhaussen randalierten. (Symbolbild)
Foto: imago

Nordhausen. Randalierer in Nordhausen unterwegs! Zwei betrunkene Männer haben am Mittwochmittag an der Bahnhofstraße Mitarbeiter des Ordnungsamtes angegriffen.

Nordhausen: Randalierer attackieren Ordnungsamt-Mitarbeiter

Im Bereich der Arnoldtstraße in Nordhausen meldeten sich gleich mehrere Passanten bei der Polizei, weil die beiden Männer Glasflaschen auf die Straße warfen und damit dann Mitarbeiter des Ordnungsamtes attackierten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

E-Scooter ab sofort in Erfurt: Doch DAS solltest du unbedingt beachten

Nach Rechtsrock in Themar: Stell' dir vor, es ist ein Nazi-Konzert und keiner geht hin ...

Wetter in Thüringen: Experten mit erschreckender Bilanz – doch die Prognose wird noch düsterer

AfD-Thüringen: 100 Funktionäre erheben schwere Vorwürfe gegen Björn Höcke

-------------------------------------

Wenig später trafen die Polizisten dann auch auf einen polizeibekannten 29-Jährigen und auf dessen Bekannten. Der 29-Jährige wurde auch als Täter erkannt.

Anzeige gegen polizeibekannten 29-Jährigen

Gegen ihn wurde Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung erstattet. Sein Begleiter brachte den Betrunkenen nach Hause. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes blieben zum Glück unverletzt. (js)