JVA in Thüringen: Alarmierend – in den Gefängnissen herrscht enormes Sicherheitsrisiko

Die JVA in Thüringen weist Sicherheitsmängel auf. (Symbolbild)
Die JVA in Thüringen weist Sicherheitsmängel auf. (Symbolbild)
Foto: dpa

Erfurt. In den Gefängnissen in Thüringen ist die Lage derzeit sehr probematisch. Das beklagt die CDU-Landtagsfraktion. Die CDU-Abgeordnete Annette Lehmann warnt sogar: „Der Zustand stellt ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko dar.“

JVA in Thüringen: Enorme Sicherheitsmängel

Ein großes Problem sei laut CDU die große Personalnot in den Haftanstalten. Laut des Justizministeriums seien 39 Stellen zu Jahresbeginn nicht besetzt worden. Hinzu käme ein Bedarf von weiteren 74 fehlenden Stellen.

Fehlendes Personal stelle ein enormes Sicherheitsrisiko dar, warnt Anne Lehmann (CDU). Außerdem sei die persönliche Belastung für die Mitarbeiter viel zu hoch. Das soll sich wenn es nach der CDU ginge, jetzt schleunigst ändern,.

-------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

-------------------------

Kritik: „Strafvollzug weiter auf Verschleiß gefahren“

Die CDU-Fraktion will im September ein Personalkonzept von Justizminister Dieter Lauinger einfordern. Trotz erheblicher Personalprobleme werde der Strafvollzug weiter auf Verschleiß gefahren, kritisiert die Fraktion.

Neue Stellen seien in den vergangenen Jahren zwar ausgeschrieben worden, hätten aber noch nicht besetzt werden können, unter anderem weil nicht berücksichtigte Bewerber klagten. (dpa, fno)