Frau fährt in Thüringen einkaufen – plötzlich schreit der Motor

In Thüringen hat eine Frau unheimliche Geräusche aus dem Motorraum ihres Wagens gehört. (Symbolbild)
In Thüringen hat eine Frau unheimliche Geräusche aus dem Motorraum ihres Wagens gehört. (Symbolbild)
Foto: dpa

Mühlhausen. Eine Frau ist in Thüringen mit ihrem Auto zum Einkaufen gefahren. Auf dem Parkplatz drangen dann plötzlich unheimliche Geräusche aus dem Motorraum. Kurz darauf passierte es.

Der Wagen stand vor einem Geschäft in Mühlhausen. Als die Frau vom Einkauf zurückkam und losfahren wollte, vernahm sie auf einmal ein klägliches Maunzen. Und dann das:

Ein klitzekleines Kätzchen purzelte aus dem Motorraum.

Katze purzelt in Thüringen aus Auto und landet im Tierheim

Froh darüber, dass dem kleinen Kater nichts passiert war, machte sich die Finderin mit ihm auf dem Weg zum Tierheim Mühlhausen, so die Pfleger.

Jetzt wird für den kleinen Amigo ein Amigo gesucht.

Unterentwickeltes Kätzchen sucht ein liebes Zuhause

Das Kätzchen, etwa elf Wochen alt, hängt altersmäßig ein wenig der normalen Entwicklung hinterher, so das Tierheim. Aber das sei nicht ungewöhnlich, wenn junge Katzen nicht ausreichend Muttermilch oder Nahrung bekommen.

Bei Amigo vermuten die Pfleger, dass es sich um einen Kitten einer freilebenden Katze handelt. Einen solchen Eindruck würde er jedenfalls erwecken.

Mittlerweile habe der schwarz-weiße Kater jedoch gutes Vertrauen aufbauen können, versichert das Tierheim.

------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------

Tierheim Mühlhausen sucht Amigo für Amigo

Wer Interesse an dem kleinen Racker hat, sollte ihm mit Ruhe und Verständnis begegnen. „Dann klappt es mit dem Vertrauen und Schmusen doch recht schnell“, so die Pfleger.

Die Europäische Kurzhaar mag ungerne Hektik oder laute Geräusche. Deswegen wünscht sich das Tierheim ein ruhiges Umfeld bei einer Familie, die ihm ein Leben lang viel Liebe schenken möchte.

Tierheim Mühlhausen

(aj)