Lkw in Thüringen umgekippt – Polizei interessiert sich für erstaunliches Detail

In Thüringen ist am Mittwochabend ein Lkw umgekippt. Doch das war noch nicht alles.
In Thüringen ist am Mittwochabend ein Lkw umgekippt. Doch das war noch nicht alles.
Foto: Stefan Eberhardt

Saale-Holzland. Ein Kleintransporter ist am Mittwochabend in Thüringen umgekippt. Als die Polizei zum Unfallort kam, stellten die Beamten Erstaunliches fest.

Thüringen: Lkw kippt um – Polizei entdeckt Ungewöhnliches

Als der Fahrer des Kleinlastern in Bucha von der Autobahn abbiegen wollte, passierte es: Das Fahrzeug kippte auf die Seite.

---------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

---------------------------

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Lkw extrem schwere Ladung an Bord – diese aber nicht ausreichend gesichert.

Illegale Ladung dabei

Das Fahrzeug war viel zu schwer: Als die Beamten den Transporter durchsuchten, stellten sie fest, dass er mit ganzen 936 Kilo überladen war. Aber nicht nur das!

Die Polizei fand außerdem einen unerlaubter 200-Liter-Zusatztank und Manipulationen am Abgassystem.

Der Zoll wurde in die Ermittlungen eingeschaltet. Der Fahrer blieb bei dem Unfall aber unverletzt. (fno)