Schwerer Unfall auf der B4 in Thüringen: Hubschrauber bringt schwerverletztes Kind ins Krankenhaus

Auf der B4 zwischen Straußfurt und Greussen kam es am Sonntagnachmittag zu einem heftigen Autounfall.
Auf der B4 zwischen Straußfurt und Greussen kam es am Sonntagnachmittag zu einem heftigen Autounfall.
Foto: Vesselin Georgiev

Gegen 15.25 Uhr kam es Sonntagnachmittag auf der B4 zwischen Straußfurt und Greussen (Landkreis Sömmerda) zu einem heftigen Unfall. Zwei Autos krachten aus bisher noch ungeklärten Gründen frontal ineinander.

B4 bei Straußfurt: Kind beim Autounfall schwer verletzt

Wie die Polizei auf Nachfrage der Redaktion bestätigte, wurden beim Unfall auf der B4 drei Personen leicht und ein Kind schwer verletzt.

-----------------------------------

• Top-News des Tages:

Disney-Legende tot – sie war die Stimme von Minnie Maus

Flughafen: TUI geht radikalen Schritt – der ALLE Reisenden beeinflussen wird

-------------------------------------

Kind vom Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Das Kind musste von einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Nach Informationen von THÜRINGEN24 soll das Kind elf Jahre alt sein, das wurde von der Polizei bislang aber noch nicht bestätigt.

Die B4 wurde wegen des Unfalls bis kurz vor 18 Uhr gesperrt. (ses)