Thüringen: Mann fährt auf A71 – plötzlich gibt's einen lauten Knall

Ein Mann war auf der A71 unterwegs. Plötzlich gab es einen lauten Knall.
Ein Mann war auf der A71 unterwegs. Plötzlich gab es einen lauten Knall.
Foto: Vesselin Georgiev

Sömmerda. Ein Mann (19) und seine Beifahrerin sind auf der A71 in Richtung Sangerhausen unterwegs gewesen. Plötzlich hat es einen lauten Knall gegeben – mit fatalen Folgen.

A71: Auto in Thüringen überschlägt sich

Laut Polizei ist ein Reifen geplatzt. Daraufhin sei der 19-Jährige mit seinem Hyundai in die Mittelleitplanke gestoßen.

Das Auto habe sich dann überschlagen und sei rechts zum Stehen gekommen.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

----------------------------

Fahrer und Beifahrer bei Unfall verletzt

Sowohl der Fahrer als auch die Beifahrerin wurden bei dem Unfall laut Polizei leicht verletzt. Sie mussten in Kliniken nach Erfurt gebracht werden. (abr)