Briefwahl bei der Landtagswahl Thüringen 2019: So geht es

Wenn du an dem Wahltag der Landtagswahl Thüringen 2019 am 27. Oktober keine Zeit hast, kannst du auch per Briefwahl deine Stimme abgeben. (Symbolbild)
Wenn du an dem Wahltag der Landtagswahl Thüringen 2019 am 27. Oktober keine Zeit hast, kannst du auch per Briefwahl deine Stimme abgeben. (Symbolbild)
Foto: imago images / Frank Sorge

Erfurt. Am 27. Oktober kannst du bei der Landtagswahl Thüringen 2019 deine Kreuzchen machen. Doch solltest du an dem Wahlsonntag verhindert sein, ist das auch kein Problem. Dann kannst du im Vorfeld per Briefwahl wählen. Wie das geht, erfährst du hier.

Seit 2008 brauchst du auch zum Glück keine Begründung mehr angeben, warum du die Briefwahl beantragen möchtest. Du kannst sie einfach beantragen.

Landtagswahl_in_Thuringen_Das soll sich ändern
Landtagswahl_in_Thuringen_Das soll sich ändern

Landtagswahl Thüringen 2019: So kannst du per Briefwahl wählen

Um die Briefwahl jedoch zu beantragen, musst du bei der Gemeinde deines Hauptwohnsitzes einen Wahlschein beantragen. Dazu wendest du dich persönlich oder schriftlich - per E-Mail, Brief oder Fax - an die Gemeinde.

+++Landtagswahl Thüringen 2019: Wahlbenachrichtigung verloren? Das kannst du tun+++

Aber, Achtung: Telefonisch kannst du den Wahlschein nicht beantragen. Dem Wahlschein werden dann automatisch die Unterlagen zur Briefwahl beigefügt.

Landtagswahl Thüringen 2019: Briefwahlunterlagen pünktlich abgeben

Am Wahltag müssen die Briefwahlunterlagen spätestens um 18 Uhr bei der zuständigen Stelle vorliegen, weshalb du sie rechtzeitig absenden solltest. Falls du die Briefwahl für eine andere Person beantragen möchtest, benötigst du dazu eine schriftliche Vollmacht des Wahlberechtigten.

---------------------

Umfrage Landtagswahl Thüringen

  • CDU: 24%
  • SPD: 8%
  • Grüne: 7%
  • FDP: 4%
  • Linke: 29%
  • AfD: 24%

-------------

Der Landtag in Thüringen besteht aus 91 Abgeordneten. Alle fünf Jahre finden die Landtagswahlen statt. Wählen kannst du ab 18 Jahren.

Das sind die jüngsten Umfrageergebnisse

Bei der jüngsten Umfrage vom 30. Juli hat die Linke ein Viertel der Stimmen (25 Prozent) geholt. Knapp einen Prozentpunkt dahinter lag die AfD. Drittstärkste Partei wurde die CDU. Die Grünen kamen auf elf Prozent, SPD nur auf acht. (js)