Kaufland: Gruppen von Jugendlichen treffen aufeinander – dann wird es heftig

Jugendliche sind vor einem Kaufland in Thüringen aufeinander losgegangen.
Jugendliche sind vor einem Kaufland in Thüringen aufeinander losgegangen.
Foto: dpa

Saale-Orla-Kreis. Vor einem Kaufland haben sich in Thüringen brutale Szenen abgespielt.

Zwei Gruppen von Jugendlichen sind dort aufeinander getroffen. Die Situation eskalierte.

Kaufland in Thüringen: Jugendliche treffen sich – es eskaliert

Wie die Polizei mitteilt, hatten sich am Donnerstagabend zehn Jugendliche (15 bis 17 Jahre alt) vor dem Kaufland in Pößneck aufgehalten.

Dann stieß plötzlich eine zweite Gruppe von zehn Jugendlichen hinzu.

Ein Jugendlicher wurde plötzlich von den anderen angegriffen.

Jugendlicher am Hals verletzt

Ein 15-Jähriger wurde laut Polizei plötzlich von einem anderen Jugendlichen mit einer Getränkedose geschlagen. Er wurde dabei am Kopf verletzt. Doch es ging noch weiter.

-----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------------

Es kam zum Streit zwischen den 20 jugendlichen Jungen und Mädchen. Dabei wurde ein 17-Jähriger am Hals verletzt.

Polizei sucht Zeugen

Als die Polizei eintraf, hatte die eine Gruppe den Schauplatz schon wieder verlassen. Die beiden verletzten Jungen mussten nicht ärztlich versorgt werden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Auseinandersetzung und den Tätern geben können. Laut Polizei waren auch ausländische Jugendliche in der Gruppe dabei gewesen, die später dazugekommen war.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 03663/4310 entgegen. (fno)