Thüringen: Angriff auf Flüchtlingsheim – Polizei hat schlimmen Verdacht

Unbekannte haben Steine auf ein Flüchtlingsheim in Apolda in Thüringen geworfen. (Symbolbild)
Unbekannte haben Steine auf ein Flüchtlingsheim in Apolda in Thüringen geworfen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Apolda. Ein Angriff auf eine Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge hat sich in Apolda in Thüringen ereignet. Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte ein Fenster mit einem Hohlblockstein eingeworfen.

Bei dem Angriff in der Nacht zum Donnerstag auf die Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen wurde glücklicherweise niemand verletzt. Durch den Steinwurf entstand ein Schaden von etwa 600 Euro.

Thüringen: Angriff auf Flüchtlingsunterkunft – Polizei hat einen Verdacht

Das Fenster führte zu einem Lagerraum im Erdgeschoss der Unterkunft. Gestohlen wurde dort jedoch nichts, wie die Polizei mitteilt.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

----------------------------

Die Ermittler schließen eine ausländerfeindliche Motivation derzeit nicht aus.