Kaufland: Männer streiten sich auf Parkplatz – dann holt einer DAS aus dem Kofferraum

Der Streit zwischen zwei Männern vor einem Kaufland in Thüringen eskalierte schnell. (Symbolbild)
Der Streit zwischen zwei Männern vor einem Kaufland in Thüringen eskalierte schnell. (Symbolbild)
Foto: dpa

Schleiz. Ungeheuerlicher Vorfall auf einem Parkplatz vor Kaufland am Wochenende in Thüringen.

Der Polizei Saale-Orla wurde am Samstagnachmittag ein Streit zwischen zwei Männern (21 und 53) vor Kaufland in Schleiz gemeldet.

Worüber sich Männer auf dem Kaufland-Parkplatz gestritten haben, darüber liegen keine Information vor.

Allerdings soll sich die anfänglich verbale Auseinandersetzung schnell hochgeschaukelt haben und gipfelte in einer heftigen Drohung.

Kaufland: Mann zückt Machete: „Wir können das auch anders klären!“

Wie die Polizei mitteilte, soll ein 53-Jähriger plötzlich eine Machete aus dem Kofferraum seines Autos geholt haben und seinem Kontrahenten (21)unmissverständlich klargemacht haben: „Wir können das auch anders klären!“

Von der Waffe ließ sich der 21-Jährige allerdings nicht einschüchtern und versuchte dem Älteren die Machete abzunehmen.

-------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Mühlhausen Bahnhof: Schlägerei am Bahnsteig – Video zeigt schockierende Szenen

Jena: Spaziergängerin ärgert sich über diesen Anblick – „wie bei'n Assis“

Hunde-Drama in Thüringen: Autofahrer lässt nur kurz den Motor laufen – doch dann passiert das Unglück

„Lost Places“ in Thüringen: 11 verlassene Orte, die du unbedingt gesehen haben solltest

-------------------------------

Mann legt Machete zurück und geht seelenruhig einkaufen

Nach einem kurzen Gerangel um die Waffe hatten die beiden Streithähne offenbar genug.

Der 53-Jährige legte seine Machete wieder zurück in den Kofferraum und ließ sich von seinem eigentlichen Plan nicht abhalten: Er ging zu Kaufland, um seine Einkaufsliste abzuarbeiten.

+++ Bei Erfurt: Ex-Paar streitet sich um Hund - so brutal will die Frau das Tier zu sich holen +++

Als er zu seinem Auto zurückkehrte, hatte der Mann Besuch. Und zwar von der alarmierten Polizei. Die Beamten nahmen dem Beschuldigten seine Machete ab.

Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Bedrohung ermittelt. (ak)