A9: Lastwagen in Flammen – Autobahn muss gesperrt werden

Ein LKW hat auf der A9 in Thüringen Feuer gefangen. (Symbolbild)
Ein LKW hat auf der A9 in Thüringen Feuer gefangen. (Symbolbild)
Foto: dpa

A9. Die A9 in Richtung München musste am Dienstagmittag gesperrt werden! Zwischen den Anschlussstellen Hermsdorf-Süd in Thüringen und Lederhose hatte ein Lastwagen Feuer gefangen.

A9: Feuer auf der Autobahn – Vollsperrung

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Sattelzug mit Anhänger, auf dem drei Fahrzeuge transportiert wurden, Feuer gefangen. Das Feuer war im Motorraum des Lkws ausbegrochen.

Der Fahrer konnte sich noch auf den Standstreifen retten, bevor sein Fahrzeug lichterloh brannte. Verletzt wurde laut Polizei zum Glück niemand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro an Fahrzeugen und Einrichtungen der Autobahn.

--------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Jena: Mann rätselt über mysteriöse Schriftzeichen: „Wer kann das entziffern?"

AfD: Thüringens Innenminister schießt gegen Björn Höcke: „Das grenzt an Missbrauch“

Mühlhausen Bahnhof: Schlägerei am Bahnsteig – Video zeigt schockierende Szenen

--------------------

Die Sperrung wurde am frühen Nachmittag wieder aufgehoben und der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen vorbeigeleitet.