Thüringen: Mutter streitet sich mit Tochter und ruft die Polizei - DAS hat sie allerdings nicht bedacht

Die Polizei rückt zu einem Familienstreit aus. Dann gibt es eine böse Überraschung für die Mutter. (Symbolbild)
Die Polizei rückt zu einem Familienstreit aus. Dann gibt es eine böse Überraschung für die Mutter. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Mühlhausen. Ein Familienstreit in Mühlhausen in Thüringen ist derart eskaliert, dass eine Mutter die Polizei gerufen hat. Der Grund: Sie könne ihre Tochter nicht mehr beruhigen.

Doch die Mutter scheint bei dem Anruf der Polizei Thüringen etwas Wichtiges nicht bedacht zu haben.

Thüringen: Streit eskaliert, Mutter ruft Polizei - dabei hat sie DAS vergessen

Die Funkstreife rückte in die Ortslage Großengottern aus. Vor Ort trafen die Beamten auf die Mutter (43) und ihre 19-jährige Tochter. Beide hatten sich laut Polizei derart gestritten, dass sie sich geschlagen haben.

Beide zeigten sich gegenseitig wegen Körperverletzung an. Doch damit nicht genug: Die Tochter hatte außerdem noch die Autoreifen ihres Vaters mit Glasscherben zerschnitten.

---------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

Thüringen: Mann meldet Versammlung an - dann gibt es eine bitterböse Überraschung

Ganz Jena rätselt: Wer steckt hinter diesem grandiosen Gedicht über den Giganten?

Lost Places“-Experte aus Thüringen enthüllt seine krassesten Geheimtipps: „Wirklich beeindruckend“

----------------------------

Polizei vor Ort: Dann gibt es eine böse Überraschung für die Mutter

Außerdem bemerkten die Beamten vor Ort, dass sowohl die Mutter als auch die Tochter betrunken waren.

Nachdem der Streit beendet werden konnte, prüfte die Polizei die Personalien. Und dabei kam heraus: Gegen die Mutter liegt ein Haftbefehl vor.

Darum wurde die Frau laut Polizei festgenommen und in die JVA gebracht. (abr)