Thüringen: Vater will Kind fotografieren – dann geschieht das Drama

Ein Vater aus Thüringen und seine Tochter sind nach der Aufnahme eines Fotos schwer verunglückt. (Symbolbild)
Ein Vater aus Thüringen und seine Tochter sind nach der Aufnahme eines Fotos schwer verunglückt. (Symbolbild)
Foto: Imago Images/Frank Sorge

Bad Lobenstein. Ein Vater in Thüringen wollte nur stolz seine Tochter fotografieren. Doch dann nahm das Unheil seinen Lauf. Bei einer Reitveranstaltung in Bad Lobenstein (Thüringen) ist es zu einem furchtbaren Unglück gekommen.

Das Kind saß am Sonntag nach Angaben der Polizei Saalfeld auf einem der Pferde der Reitveranstaltung. Der Vater wollte davon ein Foto machen. Dann passierte die Katastrophe.

Bad: Lobenstein: Furchtbarer Unfall bei Reitveranstaltung

Das Pferd begann zu scheuen und zu buckeln – die Tochter stürzte zu Boden.

Beim Sturz des Mädchens wurde ein Hut durch die Luft geschleudert. Der traf den 53 Jahre alten Vater am Kopf.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Thüringen

-------------------------------------

Vater und Tochter bei Reitveranstaltung schwer verletzt

Er und seine zwölfjährige Tochter wurden mit Rettungshubschraubern in ein Krankenhaus gebracht.

+++ Thüringen: Drei Kinder weiter vermisst – Polizei gibt brisantes Detail bekannt +++

Sie hatten beide schwere Verletzungen erlitten. (aj, dpa)