Thüringen: Zeugen melden Unfall – Polizei kann nicht glauben, was sie sieht

Die Polizei hat in Thüringen einen Unfallfahrer ausfindig gemacht. Sie staunten nicht schlecht...(Symbolbild)
Die Polizei hat in Thüringen einen Unfallfahrer ausfindig gemacht. Sie staunten nicht schlecht...(Symbolbild)
Foto: dpa

Nordhausen. Anwohner in Nordhausen haben sich am Montagabend besorgt an die Polizei in Thüringen gewandt. Ein Auto würde völlig unkontrolliert durch die Stadt rasen. Als die Polizei anrückte, trauten die Beamten ihren Augen nicht.

Thüringen: Auto rast durch die Stadt

Zeugen aus Ellrich im Landkreis Nordhausen meldeten sich gegen 23 Uhr bei der Polizei in Thüringen und berichteten von einem Auto, dass viel zu schnell durch den Ort fahre. Es habe bereits eine Hauswand gestreift und mehrere Verkehrsschilder umgefahren.

Der Fahrer sei einfach davon gefahren und hatte dabei noch Öl und mehrere Fahrzeugteile verloren. Polizeibeamte konnte das Unfallauto wenig später ausfindig machen – sie staunten nicht schlecht.

----------------------------

Mehr aus Thüringen:

----------------------------

Auto rammt Hauswand – Polizei findet Unfallfahrer

Das Unfallauto stand mitten auf der Straße in Ellrich, als die Polizei es ausfindig machte. Am Steuer saß ein 14-jähriger Junge!

Offenbar hatte sich der Jugendliche das Auto der Eltern „ausgeliehen“, um damit eine Spritztour machen. Bei ihm wurde auch noch 0,9 Promille Alkohol festgestellt.

Der Junge kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. (fno)