Thüringen: Mutter will ihre Kinder besuchen – plötzlich wird sie angegriffen

Eine Frau in Thüringen wollte ihre Söhne besuchen. Doch die Situation eskalierte. (Symbolbild)
Eine Frau in Thüringen wollte ihre Söhne besuchen. Doch die Situation eskalierte. (Symbolbild)
Foto: dpa

Gotha. Eine Frau aus Thüringen wollte am Wochenende ihre beiden Söhne besuchen gehen. Doch die Situation eskalierte völlig. Ein Mann schlug mit einem Hammer zu.

Thüringen: Streit eskaliert – Frau verletzt

Die 74-jährige Frau aus Thüringen besuchte laut Polizei am Samstagmittag ihre beiden Söhne (53 und 54 Jahre alt) in Engelsbach im Landkreis Gotha.

Die beiden Männer gerieten jedoch in Streit. Dieser artete völlig aus, als der 53-Jährige seinem Bruder mit einem Hammer gegen den Oberschenkel schlug. Der Mann wurde dabei leicht verletzt.

Als die Mutter eingreifen wollte, griff der 53-Jährige auch sie an.

-----------------------------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------------------------

Sohn greift seine Mutter an

Der 53-Jährige schubste seine Mutter gegen das Treppengeländer und schlug ihr mit der flachen Hand ins Gesicht, berichtet die Polizei.

Die 74-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und am Arm. Gegen den 53-jährigen Mann wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. (fno)