Mann geht mit Hund spazieren – dann passiert etwas Schreckliches

Ein Mann wollte mit seinem Hund spazieren gehen. Doch es endete tragisch...(Symbolbild)
Ein Mann wollte mit seinem Hund spazieren gehen. Doch es endete tragisch...(Symbolbild)
Foto: dpa

Ein Mann wollte am Montag nur mit seinem Hund spazieren gehen. Das Herrchen war in Lichtenfels an der Grenze zu Thüringen unterwegs gewesen, als etwas Schreckliches passierte.

Hund und Herrchen gehen Gassi – es endet tragisch

Der 62-Jährige ging am Montagabend gegen 19 Uhr mit seinem Hund im bayrischen Lichtenfels in der Nähe der Grenze zu Thüringen spazieren, als plötzlich ein Quad angefahren kam.

+++ Hund und Herrchen machen Ausflug im BMW – dann passiert das Tragische +++

Der Mann ging noch zur Seite, doch für den Hund, der nicht an der Leine lief, endete es tragisch, heißt es auf insüdthüringen.de.

Hund von Quad überfahren – unglaublich, was der Fahrer macht

Der Hund wurde vom Quad überfahren. Er starb durch den Zusammenstoß.

---------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

---------------------------

Statt anzuhalten und sich zu kümmern, fuhr der Quadfahrer jedoch einfach weiter. Zeugen oder der Fahrer selbst sollen sich nun unter der Telefonnummer 09571-95200 bei der Lichtenfelser Polizei melden. (fno)