Thüringen: Junge (11) auf Fahrrad angefahren – unfassbar, was ein Autofahrer macht

Ein 11-jähriger Junge ist von einem Auto angefahren worden. Doch es kommt noch schlimmer. (Symbolbild)
Ein 11-jähriger Junge ist von einem Auto angefahren worden. Doch es kommt noch schlimmer. (Symbolbild)
Foto: imago

Gotha. Ein 11-jähriger Junge ist am Mittwoch in Thüringen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er war auf seinem Fahrrad unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde. Was der Autofahrer dann jedoch machte, ist skandalös.

Thüringen: 11-Jähriger auf Fahrrad von Auto erfasst

Der Unfall passierte laut Polizei Thüringen am frühen Mittwochnachmittag an der Kreuzung Kreuzstraße/Cosmar-Straße in Gotha. Der 11-Jährige fuhr wohl auf dem Gehweg in der Cosmarstraße und wollte die Kreuzstraße überqueren.

+++A4: Bomben werden noch heute gesprengt! Autobahn muss gesperrt werden – das musst du wissen +++

Doch ein Autofahrer bemerkte den Jungen zu spät und erfasste den kleinen Radfahrer.

Junge schwer verletzt – doch es kommt noch schlimmer

Der Junge schlug auf der Straße auf und wurde kurzzeitig bewusstlos, berichtet sie Polizei. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

-----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Hier sollen Flüchtlinge wohnen – es gibt Protest

A9 Thüringen: Vollsperrung! Unfall mit mehreren Fahrzeugen

Luke Mockridge macht fiesen Thüringen-Witz – „Das war Sch....“

-----------------------------

Der Autofahrer jedoch fuhr einfach von der Unfallstelle weg! Die Polizei Gotha sucht nun dringend Zeugen des Unfalls.

Wer kann Angaben zum Auto oder zum Fahrer machen:

  • Fahrer war männlich
  • Auto vermutlich ein Skoda Fabia
  • Gothaer Kennzeichen
  • Unfall ereignete sich am Mittwoch, 2. September, gegen 13.40 Uhr
  • Kreuzung Kreuzstraße/Cosmar-Straße

Hinweise an die Polizei unter 03621-781124. (fno)