Thüringen: Schlimme Szenen nach Kirmesbesuch – jetzt sucht die Polizei nach einer Frau

In Mühlhausen in Thüringen soll eine Autofahrerin absichtlich einen Mann angefahren haben. (Symbolbild)
In Mühlhausen in Thüringen soll eine Autofahrerin absichtlich einen Mann angefahren haben. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61
  • Unfall in Mühlhausen.
  • Autofahrerin fährt Mann an.
  • Polizei geht von Absicht aus.

Mühlhausen. Im Unstrut-Hainich-Kreis sollen sich schlimme Szenen ereignet haben. Allerdings soll das Ganze schon am Dienstag, 27. August, passiert sein – in Mühlhausen. Die Polizei Thüringen sucht jetzt nach Zeugen.

Thüringen: Autofahrerin soll Mann absichtlich umgefahren haben

Gegen 16.45 Uhr war ein Mann in der Zinkengasse unterwegs. Er kam gerade von der Kirmes in Mühlhausen. Dann passierte es: Plötzlich soll eine bislang unbekannte Autofahrerin den Mann angefahren haben – und zwar mit voller Absicht, so die Zeugenaussagen.

Der 34-Jährige wurde zum Glück „nur“ leicht verletzt. Die Fahrerin des silberfarbenen Golf V fuhr einfach weiter – ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Zeugen: Gesuchte könnte aus Mühlhausen kommen

Die Zeugen glauben, dass die Frau in der Nähe des Unfallorts in der Zinkengasse wohnen könnte, so die Polizei Thüringen. Die Beamten fragen: Wer hat den Vorfall beobachtet oder kann Hinweise zu der Autofahrerin oder dem Fahrzeug machen?

------------------------------------

• Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Hinweise nimmt die Polizei in Mühlhausen unter der Telefonnummer 03601/4510 entgegen. (ck)