Gotha: Mann bedroht Gruppe mit Machete – dann eskaliert die Situation

Auf dem Coburger Platz in Gotha zückte ein Mann eine Machete. (Symbolfoto)
Auf dem Coburger Platz in Gotha zückte ein Mann eine Machete. (Symbolfoto)
Foto: imago/Reporters / imago / Reporters

Gotha. Samstagnacht kam es auf dem Coburger Platz in Gotha zunächst zu einem Gerangel. Erst waren nur drei bis vier Personen beteiligt, später kamen 10 bis 15 weitere hinzu.

Gegen viertel vor zwei hatten einige Personen Streit. Dabei zückte ein Mann zur Bedrohung eine Machete und die Situation eskalierte.

Gotha: Mann schlägt mit Machete auf anderen ein

Ein anderer Mann wurde festgehalten und in bisher unbekannter Weise wurde mit der Machete auf ihn eingeschlagen. Daraufhin schritten 10 bis 15 andere Personen ein. Es kam zu einer Massenprügelei.

Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, flohen alle beteiligten Personen. Auch der mit der Machete geschädigte Mann lief weg. Trotzdem konnten die Beamten den Haupttäter identifizieren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Erfurt: Jugendlicher schockt mit Waffe – Polizei greift auf dem Anger durch

Thüringen: Diese blinden Tauben haben ein schlimmes Schicksal – so geht es Hugo und Gustje heute

• Top-News des Tages:

Aldi mit neuer Aktion – doch die Kunden sind sehr verärgert

„heute-show“ im ZDF teilt hart gegen Sachsen aus: „Kann man schon ignorieren“

-------------------------------------

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet darum, dass sich die beteiligten Personen melden. Um den Sachverhalt weiter aufzuklären, wird außerdem nach Zeugen gesucht.

Hinweise werden unter der Telefonnummer: 03621/78114 entgegengenommen. (nr)