Gotha: Schock-Nachricht! Polizei evakuiert zwei Häuser

Die Polizei in Gotha musste schnell reagieren, als sie das Schreiben mit den Drohungen erhielt. (Symbolfoto)
Die Polizei in Gotha musste schnell reagieren, als sie das Schreiben mit den Drohungen erhielt. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Ralph Peters

In Gotha kam es am Montagmittag zu einem größeren Polizeieinsatz. Auslöser war ein Schreiben, welches erst am Montag bei der Polizei einging und für viel Aufregung sorgte.

Denn in dem Schreiben wurden Explosionen an zwei Häusern in der Oststraße angedroht. Die Polizei Gotha musste also schnell handeln.

-------------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------------

Gotha: Polizei durchsucht Gebäude nach Sprengstoff

Unverzüglich wurden die beiden Häuser in der Oststraße evakuiert. Danach suchten die Beamten gemeinsam mit Sprengstoffsuchhunden die Gebäude und deren nähere Umgebung nach möglichen Sprengsätzen ab.

Doch die Hunde schlugen nicht an. Da es auch sonst keine Anzeichen für eine mögliche Gefährdung gab, durften die Bewohner nach einer kurzen Wartezeit und einem kleinen Schock wieder zurück in ihre Wohnungen. (db)