Sondershausen: Autofahrer muss plötzlich Vollbremsung einlegen – weil vor seinen Augen Schreckliches passiert

Die Polizei sucht nach einem Autofahrer aus Thüringen nach einem Streit in Sondershausen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach einem Autofahrer aus Thüringen nach einem Streit in Sondershausen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Alexander Pohl

Sondershausen. Brutale Auseinandersetzung am Mittwochabend in Thüringen. Wie die Polizei mitteilte, hat es vor einem Café an der Lohstraße in Sondershausen gegen 20.40 Uhr einen Streit gegeben.

Die Auseinandersetzung schaukelte sich schnell hoch und eskalierte dann völlig. Jetzt sucht die Beamten aus Thüringen insbesondere nach einem Autofahrer.

Streit in Sondershausen eskaliert – Gruppe prügelt auf Opfer ein

Nach ersten Ermittlungen der Polizei soll eine Gruppe von fünf bis sechs Männern auf einen 23-Jährigen eingeprügelt haben. Das Opfer ging zu Boden. Doch das soll die Männer nicht davon abgehalten haben, den 23-Jährigen weiter zu malträtieren.

Am Boden liegend kassierte das wehrlose Opfer weitere Tritte, auch Baseballschläger sollen zum Einsatz gekommen sein. Als der 23-Jährige keine Regung mehr zeigte, ergriffen die Männer die Flucht. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

------------------------------------

Autofahrer muss Vollbremsung einlegen - was hat er gesehen?

Doch es hätte noch schlimmer ausgehen können. Denn das Opfer stürzte bei der Prügelattacke auf die Straße. Der Fahrer eines silberfarbenen Autos sah das erst im letzten Augenblick und musste kräftig in die Eisen steigen, um den 23-Jährigen nicht zu überfahren.

Als die Polizei eintraf, war der Fahrer allerdings schon verschwunden. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zu dem Fall machen können. Insbesondere von dem Fahrer des silbernen Pkw erhoffen sich die Beamten wichtige Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen könnte.

+++ Erfurt Anger: Gewalt-Täter auf Video gebannt – auffällige Details +++

Du hast etwas gesehen oder weißt, um welchen Fahrer es sich handelt? Dann melde dich bitte bei der Polizei in Sondershausen unter der Nummer: 03632/6610. (ak)