Hund: Paar läuft mit Vierbeiner über Feld in Arnstadt – dort kauert das Elend! „Als warte er auf den Tod“

Das Paar wollte in Arnstadt mit dem Hund Gassi gehen, machte aber eine furchtbar traurige Entdeckung und warf alle Pläne über Bord.
Das Paar wollte in Arnstadt mit dem Hund Gassi gehen, machte aber eine furchtbar traurige Entdeckung und warf alle Pläne über Bord.
Foto: Tierheimat Thüringen e.V, Google, GeoBasis-DE/BKG

Arnstadt. Das Paar wollte eigentlich nur mit ihrem Hund einen Ausflug machen. Doch die Tour nahm ein abruptes Ende.

Denn auf einem Feld entdeckten sie gemeinsam mit ihrem Hund ein Häufchen Elend - in Form einer Katze. Die Beiden warfen alle Pläne über Bord und wollte die Katze retten. Doch das kleine Lebewesen ist noch lange nicht über dem Berg.

Schreckens-Fund in Thüringen: Paar mit Hund entdeckt totkranke Katze

Bei Branchenwinda, einem Ortsteil in Arnstadt, war das Paar gerade mit ihrem Hund unterwegs, als dem Mann etwas Merkwürdiges auffiel.

Mitten auf einem Feld kauerte mutterseelenallein ein klägliches Häufchen Elend. Dem Mann überkam ein sogleich komisches Gefühl bei diesem Anblick, erzählt die Tierheimat Thüringen unserer Redaktion.

Zunächst dachte er, dieser winzige schwarze Kater würde auf den Boden starren und eine Maus jagen. Doch beim näheren Hinsehen, wurde ihm klar: Der Kleine ist sterbenskrank.

Katze in Thüringen gefunden: „Als warte er auf den Tod“

Der Anblick war besorgniserregend: die Augen völlig verklebt und geschwollen. „Er machte den Eindruck, als würde er benommen auf dem Tod warten“, so schilderte es das Paar den Tierrettern der Tierheimat.

Das Paar unterbrach sofort den Ausflug mit ihrem Hund und kümmerte sich sofort um das Kätzchen. Mit einer Decke ließ es sich fangen.

-------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

-------------------------------------

Tierheimat Thüringen: Kater Dario braucht Hilfe!

Dario – so der Name des Findelkindes – braucht jetzt dringend Hilfe.

In Absprache mit dem Tierarzt reinigte das Paar die Augen des Katers mit Fencheltee, hielten in warm und gaben ihm Futter und Trinken.

Als die Tierheimat Thüringen von Dario erfuhr, machte sie sich sofort auf den Weg. Denn genau an der Fundstelle wurde vor einiger Zeit eine ganze Katzenfamilie gesichtet. Vielleicht findet man noch ein Geschwisterchen?

Aber die Suche blieb erfolglos.

Kater Dario soll nicht blind werden

Dario wurde später von einer Tierärztin mit den nötigen Medikamenten. Die Diagnose: Katzenschnupfen – hochansteckend und lebensgefährlich. Die Pfleger hoffen, sein Augenlicht noch retten zu können. Dafür ist eine kostenaufwendig Behandlung nötig.

„Wer uns bei seiner Behandlung finanziell unterstützen möchte, kann unter dem Kennwort DARIO eine Spende auf unser Konto überweisen. Es wäre eine große Hilfe!“, schreiben die Pfleger auf Facebook.

-------------------------------------

Hier könnt ihr für Kater Dario spenden:

Tierheimat Thüringen e.V.

  • IBAN: DE15 8405 1010 1010 0812 99
  • BIC: HELADEF1ILK

Spenden mit Paypal:

-------------------------------------

Tierheimat Thüringen hat wichtige Bitte an Katzenhalter

Sobald Dario genesen ist, sucht die Tierheimat ihm ein neues liebevolles Zuhause. In Zusammenhang mit diesem traurigem Kitten-Schicksal bitten die Pfleger Katzenhalter ausdrücklich: „Lasst eure Tiere kastrieren! Es gibt so viele heimatlose Katzenkinder.“