Thüringen: Mann (82) will auf Bundesstraße fahren – und macht einen folgenschweren Fehler

Im Eichsfeld wurden vier Menschen bei einem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)
Im Eichsfeld wurden vier Menschen bei einem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Gottfried Czepluch

Breitenbach. Folgenschwerer Unfall in Thüringen! Vier Menschen wurden bei dem Crash im Eichsfeld schwer verletzt.

Laut Polizei wollte ein 82 Jahre alter Autofahrer am frühen Sonntagabend von breitenbach kommend nach links auf die Bundesstraße in Richtung Wintzingerode auffahren.

Dabei missachtete der Opel-Fahrer die Vorfahrt eines Smarts, der auf der Bundesstraße unterwegs war. Dessen 67-jähriger Fahrer konnte nicht mehr ausweichen – es kam zum Frontalzusammenstoß.

Beide Fahrer sowie ihre Beifahrerinnen erlitten schwere Verletzungen. Die Einsatzkräfte mussten eine eingeklemmte Person aus dem Fahrzeug befreien.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Audi prallt auf A4 mit Lastwagen zusammen – Autobahn gesperrt!

Familie aus Thüringen will sich im Freizeitpark vergnügen – doch es wird zum Horror-Trip

Thüringen: Hunde-Spaziergang endet tödlich – Auto erfasst Frau und rast frontal gegen Garage

----------------------------

Die Straße war knapp zweieinhalb Stunden gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber flog zur Unfallstelle. Zum Schaden gibt es noch keine Angaben. (ck)