Thüringen: Mann (20) soll zwei Mädchen sexuell missbraucht haben

Ein 20-Jähriger soll zwei Mädchen in Thüringen missbraucht haben. (Symbolfoto)
Ein 20-Jähriger soll zwei Mädchen in Thüringen missbraucht haben. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Westend61

Ein 20-jähriger Mann aus Thüringen soll sich an zwei minderjährigen Mädchen, eines davon gerade mal 13 Jahre alt, vergangen haben.

Das andere Mädchen ist laut Polizei 16 Jahre alt. Die beiden Jugendlichen haben sich mit dem 20-Jährigen aus Thüringen getroffen, sie sollen sich gekannt haben.

Gemeinsam haben sie in der Wohnung des Mannes Alkohol getrunken, das sei freiwillig geschehen, wie die Polizei mitteilt. Dann passierte es.

Thüringen: 20-Jähriger soll sich an zwei Mädchen vergangen haben

Doch dann habe der Mann an beiden Mädchen gegen ihren Willen „sexuelle Handlungen durchgeführt“, so beschriebt es die Polizei. Um welche Art der Sexualstraftat es sich handelt, bleibt von der Polizei unter Verschluss.

Die 16-Jährige habe die Wohnung verlassen und sich anschließend an einen ihr vertrauten Menschen gewandt. Die 13-Jährige konnte erst später aus der Wohnung abhauen. Sie wurde von Passanten in der Pößnecker Innenstadt festgehalten, da sie sichtlich alkoholisiert war.

Die Passanten riefen außerdem die Polizei.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Greta Thunberg: Donald Trump sorgt mit fiesem Spruch gegen die 16-Jährige für Ärger

Hund: Unfassbar, was unter diesem dreckigen Fellhaufen steckt

• Top-News des Tages:

Thüringen: Mann (82) will auf Bundesstraße fahren – und macht einen folgenschweren Fehler

Thüringen: Tierquäler verstümmelt Katze – Anwohner können nur kurz helfen

-------------------------------------

Mann konnte festgenommen werden

Im Zuge der Ermittlungen wurde der Tatverdächtige festgenommen und am Wochenende dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Gera vorgeführt.

In der Folge erging Haftbefehl gegen den 20-Jährigen.

20-Jähriger in Jugendarrest

Der Beschuldigte wurde an eine Jugendarrestanstalt übergeben.

Die weiteren Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern führt die Kripo Saalfeld. (fb)