Audi prallt auf A4 mit Lastwagen zusammen – Autobahn gesperrt!

Ein Audi ist auf der A4 mit einem Lastwagen zusammengestoßen. (Symbolbild)
Ein Audi ist auf der A4 mit einem Lastwagen zusammengestoßen. (Symbolbild)
Foto: imago

A4. Auf der A4 in Thüringen ist es am Dienstagmorgen zu zwei schweren Unfällen gekommen. Am frühen Morgen war zunächst ein Audi-Fahrer mit seinem Sportwagen gegen einen Lkw geprallt. Dabei wurde ein Mensch schwer verletzt.

Audi auf der A4: Reifen platzt – Fahrer verliert Kontrolle

Wie die Polizei berichtet, war der Audi R8 wegen eines Reifenschadens auf der Autobahn in Richtung Dresden bei Sättelstedt ins Schleudern geraten und dann mit einem Lastwagen zusammengestoßen.

Der 69-Beifahrer des Audis verletzte sich dabei schwer, der Fahrer leicht. Drei weitere Autos wurden außerdem beschädigt. Die Autobahn musste vollgesperrt werden. Doch es kam noch schlimmer.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Kleinlaster rast auf Stauende – schlimme Folgen

Ein 25-jähriger Fahrer eines Kleinlasters übersah offenbar das Stauende und fuhr auf einen Getränkelaster auf. Dabei wurde der junge Mann im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Der Verkehr auf der A4 staute sich teilweise kilometerlang. Die Bergungsmaßnahmen dauern an – die Vollsperrung wurde nach drei Stunden wieder aufgehoben. (fno)