Thüringen: Randale in der Kirche – Chaoten ist nicht mal die Bibel heilig

Wieder war die St. Johanniskirche in Ellrich das Ziel von Vandalen.
Wieder war die St. Johanniskirche in Ellrich das Ziel von Vandalen.
Foto: Polizei Nordhausen

Ellrich. Oh mein Gott. Schon wieder ist eine Kirche in Thüringen das Ziel von Vandalen geworden. Und wieder traf es die St. Johanniskirche in Ellrich, wie die Polizei berichtet.

Vandalismus in Kirche in Thüringen

Diesmal beschädigten die Chaoten mehrere Orgelpfeifen, einige davon rissen sie auch heraus. Zudem zündelten die Unbekannten an den Kerzenständern. Auch vor einer Bibel machten der oder die Unbekannten nicht halt...

Wie hoch der finanzielle Schaden ist, konnte die Polizei Nordhausen noch nicht sagen. Ideell wiegt er sicherlich schwer.

Polizei Nordhausen sucht Zeugen

Die Ermittler hoffen jetzt natürlich, dass es Zeugen - insbesondere Besucher der Kirche - gibt, die etwas zur Tat sagen können.

Passiert ist das Ganze am vergangenen Sonntag, zwischen 15.30 Uhr und 18 Uhr. Da war die St. Johanniskirche in Ellrich geöffnet.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

„Tatort“ (ARD) aus Weimar: „Schauen sie mal genau hin“ – Zuschauerin entdeckt Fehler

Jena: Bürger protestieren gegen „Baumschlachten“ – hier sollen mehrere Bäume fallen

Landtagswahl Thüringen: Dieses Plakat sorgt für Verwirrung

----------------------------

Es war bereits die zweite Tat innerhalb weniger Wochen. Erst am 31. August hatten Unbekannte die Kirchenorgel beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960 entgegen. (ck)