Motorrad-Unfall in Thüringen: Schlimme Szene – Teenager baut Frontalcrash

Ein 16-jähriger Motorradfahrer hat sich am Montagabend in der Nähe von Buttstädt schwere Verletzungen zugezogen. (Symbolbild)
Ein 16-jähriger Motorradfahrer hat sich am Montagabend in der Nähe von Buttstädt schwere Verletzungen zugezogen. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Buttstädt. In Thüringen hat es einen schrecklichen Unfall mit einem jungen Motorradfahrer gegeben. Zum Motorrad-Crash kam es am Montagabend in der Nähe von Buttstädt im Landkreis Sömmerda.

Laut Polizei war ein 16-jähriger Motorrad-Fahrer vermutlich zu schnell unterwegs. In einer Kurve geriet der Jugendliche dann auf die Gegenfahrbahn.

Frontalzusammenstoß in Thüringen

Dort war in dieser Sekunde auch eine 37-jährige Nissan-Fahrerin unterwegs. Sie konnte dem jungen Biker nicht mehr ausweichen. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

+++ Thüringen: 100 Strohballen in Flammen – Pferde in Todesangst +++

Der 16-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, auch die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. beide kamen ins Krankenhaus.

----------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Spaziergang endet tödlich – Auto erfasst Frau und rast frontal gegen Garage

Familie will sich im Freizeitpark vergnügen – doch es wird zum Horror-Trip

Randale in der Kirche – Chaoten ist nicht mal die Bibel heilig

----------------

Das Leichtkraftrad des Teenagers ist Schrott, die Reparatur des Nissan dürfte knapp 3.000 Euro kosten. Die Straße musste für fast eine Stunde voll gesperrt werden. (ck)