Thüringen: Arzt-Helferinnen wollen die Post holen – und machen einen Ekel-Fund

In Thüringen haben zwei Arzt-Helferinnen eigentlich nur die Post aus dem Briefkasten fischen wollen. Was da aber noch so drin steckte, war echt widerlich! (Symbolbild)
In Thüringen haben zwei Arzt-Helferinnen eigentlich nur die Post aus dem Briefkasten fischen wollen. Was da aber noch so drin steckte, war echt widerlich! (Symbolbild)
Foto: imago images / photothek

Gera. Was für ein Sch...! In Thüringen haben Unbekannte gleich in zwei Fällen stinkende Botschaften hinterlassen. Die Polizei sucht dahingehend nach Zeugen.

Ziel der Attacken war jeweils eine Arztpraxis in der Rudolf-Diener-Straße in Gera. Die Täter steckten mit Hundekot gefüllte Beutel in den Briefkasten der Praxis. Wahrscheinlich jeweils am Wochenende.

Ekel-Fund in Thüringen: Polizei Gera sucht Zeugen

Die Praxis-Mitarbeiterinnen machten laut Polizei jeweils am Montagmorgen (19. und 26. August 2019) den Ekel-Fund.

Die Polizei Gera ermittelt jetzt wegen Körperverletzung – denn genau diese stellen derartige Kot-Attacken dar.

-------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------

Wenn du verdächtige Personen im genannten Zeitraum und Bereich gesehen haben solltest, wäre es super, wenn du das der Polizei Gera mitteilen könntest. Die Telefonnummer lautet: 0365/8290. (ck)