Thüringen: Feuerwehr wird wegen eines Tieres gerufen – gefährlich, was sie entdeckt

Weil ein Spaziergänger ein gefährliches Tier gefunden hat, ist die Freiwillige Feuerwehr in Thüringen gerufen worden. (Symbolfoto)
Weil ein Spaziergänger ein gefährliches Tier gefunden hat, ist die Freiwillige Feuerwehr in Thüringen gerufen worden. (Symbolfoto)
Foto: imago images / lausitznews.de

Ein tierisch ungewöhnlicher Einsatz in Thüringen. Am Montagnachmittag ist die Freiwillige Feuerwehr Bad Frankenhausen zu einem besonderen Einsatz gerufen worden. Auf dem Feldweg „Am Tischplatt" hat ein Spaziergänger aus Thüringen ein Tier entdeckt.

Thüringen: Das hat der Spaziergänger gefunden

Auf dem Feldweg in Thüringen hat der Spaziergänger eine Schlange entdeckt. Diese konnte von der Freiwilligen Feuerwehr eingefangen und in das Tierheim Sondershausen gebracht werden.

Das ist über die Schlange bekannt:

  • 4-5 Jahre alt
  • 95 cm lang
  • 1,5 kg schwer
  • Männliche Königspython
  • die Königspython kommt normalerweise in den Tropen vor
  • sie gehört zu den Würgeschlange
  • ist ungiftig

------------------------------------

• Mehr Themen:

Thüringen: Mann (39) stirbt bei schwerem Unfall auf A7

Wetter: Sturmtief „Mortimer“ trifft Thüringen – das musst du wissen

• Top-News des Tages:

Kind (2) stirbt in überhitztem Auto: Schockierend, was ihre Mutter derweil treibt

Eltern halten Geschlecht ihres Babys 17 Monate lang geheim – weil sie DAS wollen

-------------------------------------

Schlange ist vermutlich ausgesetzt worden

Am Dienstag soll die Schlange in die Auffangstation Seebach gebracht werden. Da sie nicht gechippt ist, kann sie keinem Besitzer zugeordnet werden.

Es wird davon ausgegangen, dass die Schlange in Thüringen ausgesetzt wurde. (lmd)