Thüringen: Jugendliche randalieren – Polizei fassungslos: „Wie feige muss man wohl sein“

Jugendliche haben in Ilmenau in Thüringen mehrere Außenspiegel von Autos zerstört. Die Polizei ist fassungslos. (Symbolbild)
Jugendliche haben in Ilmenau in Thüringen mehrere Außenspiegel von Autos zerstört. Die Polizei ist fassungslos. (Symbolbild)
Foto: imago/Paul von Stroheim

Ilmenau. Jugendliche haben am Samstagmorgen in Ilmenau in Thüringen randaliert und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Polizei ist fassungslos: „Wie feige muss man wohl sein.“

Nach Angaben der Polizei Thüringen hat eine Gruppe Jugendlicher mehrere parkende Autos im Bereich der Weimarer Straße/Auf dem Mittelfeld in Ilmenau beschädigt.

Thüringen: Polizei fassungslos über Verhalten von Jugendlichen

Eine Außenspiegel und ein Mercedes-Stern mussten laut Polizei „für die Zerstörungswut herhalten“. Den Schaden hätten nun die Autobesitzer.

--------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

Paar geht in Thüringen Pilze sammeln – plötzlich verschwinden beide spurlos

Tagesschau berichtet über Kleinstadt in Thüringen und zeigt ein erschütterndes Bild

Thüringen: Winziges Kätzchen „Murkel“ gefunden – sein Anblick schockiert

---------------------------------

Die Polizei macht das wütend. Sie sagt ganz klar: „Wie feige muss man wohl sein, denn Autos schlagen benanntlich nicht zurück!“. (red)