Thüringen: Autofahrer wird geblendet – was er dann macht, ist komplett irre

Weil sich ein Mann von Scheinwerfern eines Autos in Thüringen gestört fühlte, provozierte er einen Unfall. (Symbolbild)
Weil sich ein Mann von Scheinwerfern eines Autos in Thüringen gestört fühlte, provozierte er einen Unfall. (Symbolbild)
Foto: imago images

Greiz. Weil der Fahrer (25) eines Transporters sich von einem Autofahrer in Thüringen geblendet gefühlt hat, provozierte er in der Nacht von Freitag auf Samstag einen schweren Unfall.

Der Vorfall ereignete sich gegen 2 Uhr in Greiz, einem kleinen Ort südlich von Gera in Thüringen. Dort fuhr der 25-Jährige mit seinem Renault Master in Richtung Elsterberg. An einer Baustelle in Elsterberg kam dem Fahrer des Transporters ein VW Passat entgegen, dessen Fahrer ihn offenbar zur Weißglut brachte.

Thüringen: Mann verfolgt Autofahrer und überrascht mit dummer Aktion

Der Grund: „Der 25-Jährige war der Meinung, dass der Passat-Fahrer ihm mit Aufblendlicht entgegenkam“, teilte die Polizei Gera mit. Daraufhin wendete der junge Mann mit seinem Transporter und nahm die Verfolgung des Kombis auf. Offenbar um ihn zur Rede zu stellen.

Mit aggressivem Fahrstil setzte er sich letztlich bei Greiz-Dölau vor das Auto. Dann stieg er plötzlich in die Eisen und stellte seinen Transporter schräg auf die Straße.

25-Jähriger provoziert Unfall - und hat nun reichlich Probleme

Damit hatte der Passat-Fahrer nicht gerechnet. Er konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und rauschte in den Transporter. Zum Glück haben sich die beiden Männer bei der Kollision nicht verletzt.

+++ AfD-Lkw vor Landtagswahl in Thüringen abgefackelt – der Schaden ist gewaltig +++

Allerdings entstand nach Angaben der Polizei ein erheblicher Sachschaden. Bei der Aufnahme des Unfalls stellten die Beamten fest, dass der 25-Jährige nach Alkohol roch. Der Verdacht sollte sich bestätigen. Ein erster Test ergab einen Wert von 1,67 Promille.

Polizei kassiert Führerschein ein

Daraufhin beschlagnahmten die Beamten den Führerschein des betrunkenen Transporter-Fahrers ein und nahmen ihn zur Blutentnahme mit auf die Wache.

+++ Mann will am Thüringer Park in Erfurt überholen – sein riskantes Manöver geht schief +++

Auf den Mann warten nun unter anderem Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit am Steuer. (ak)