Thüringen: Großalarm der Feuerwehr – Flüssiger Stoff brennt!

In einer Gießerei in Sömmerda hatte sich flüssiges Aluminium entzündet.
In einer Gießerei in Sömmerda hatte sich flüssiges Aluminium entzündet.
Foto: Marcus Scheidel

Großalarm für die Feuerwehren im Landkreis Sömmerda: In einer Gießerei an der Rheinmetallstraße waren hunderte Liter flüssiges Aluminium in Brand geraten.

Thüringen: Flüssiges Aluminium in Brand geraten

Gegen Mitternacht war das Aluminium aus einem Behälter gelaufen und hatte sich entzündet. Mitarbeiter der Firma hatten vergeblich versucht, den Brand zu lölschen. Sechs Menschen wurden verletzt.

+++ Rewe: Üble Gerüchte über brutale Clan-Fehde in Worbis – JETZT setzt die Polizei auf EUCH! +++

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.

Polizei ermittelt in Sömmerda

Wie genau es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++Landtagswahl Thüringen: Stadt rätselt – wo bleiben die Wahlbenachrichtigungen?+++