Wahl in Thüringen: Mike Mohring mit krassen Worten gegen AfD-Mann Björn Höcke: „Ich finde, er ist ein ...“

Foto: dpa

Erfurt. Schon vor einigen Tagen hatte CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring dem Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke recht deutlich gesagt, was er von ihm hält.

In der „MDR-Wahlarena“ zur Landtagswahl in Thüringen begann Höcke erneut von der Friedlichen Revolution in der ehemaligen DDR zu sprechen.

Landtagswahl Thüringen: Als Höcke das sagt, platzt Mohring der Kragen

Mike Mohring platze da der Kragen: „Sie haben wenig mit der Vollendung unserer Friedlichen Revolution zu tun. Sie hatten das Glück, in Freiheit aufzuwachsen“, sagte er. es gehöre sich nicht, sich das anzumaßen. „Sie wollen keine neue Demokratie. Sie wollen ein anderes Land, wir wollen ein besseres Land – das unterscheidet uns sehr deutlich.“

+++ Landtagswahl Thüringen: Partei verklagt die Stadt Erfurt – weil sie DIESES Wahlplakat entfernen ließ +++

---------------------

Umfrage Landtagswahl Thüringen

  • CDU: 24%
  • SPD: 8%
  • Grüne: 7%
  • FDP: 4%
  • Linke: 29%
  • AfD: 24%

-------------

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Thüringen hat wurde Mike Mohring jetzt noch deutlicher. Er nannte den AfD-Mann Björn Höcke einen „Nazi“.

-----------------

Das ist Björn Höcke:

  • Sprecher der AfD-Thüringen
  • seit der 2014 Fraktionsvorsitzender der AfD im Thüringer Landtag
  • Mitbegründer der rechtsradikalen AfD-Strömung „Der Flügel“
  • 1972 in Lünen, Nordrhein-Westfalen, geboren
  • Seit 2014 ist der verbeamtete Lehrer in Hessen beurlaubt

-----------------

++ Landtagswahl Thüringen: Flut an Morddrohungen – „Wollen mich abstechen“ +++

Er habe in vielen Interviews gesagt, dass er keine Koalition mit der AfD in Thüringen eingehen werde, sagte Mohring am Mittwoch bei einer Podiumsdiskussion in Erfurt. „Ich finde: Höcke ist ein Nazi. Das haben auch andere festgestellt.“

-----------------

Das ist Mike Mohring

  • seit dem 13. Dezember 2014 Landesvorsitzender der CDU Thüringen
  • Oppositionsführer im Thüringer Landtag
  • schloss Koalitionen mit der AfD sowie mit der Linkspartei vor der Landtagswahl aus
  • geboren 1971 in Apolda, Thüringen

-----------------

Der AfD-Spitzenkandidat präge diese Partei und sorge mit der AfD-Gruppierung „Flügel“ dafür, dass sich die AfD nach rechts radikalisiere, sagte der CDU-Kandidat.

>>> Alle Infos, Artikel und Bilder zur Landtagswahl in Thüringen findest du HIER <<<

„Mit denen werden wir nicht zusammenarbeiten“, betonte Mohring auf der Veranstaltung der „taz“, bei der die AfD auf dem Podium nicht vertreten war. In Thüringen wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. (pen, dpa)