AfD-Erfolg in Thüringen: Schuld sind alte, weiße Männer? Die Wahrheit sieht ganz anders aus

Bild von der AfD-Wahlparty in Erfurt.
Bild von der AfD-Wahlparty in Erfurt.
Foto: Peter Sieben

Erfurt. Wer wählt Populisten? Alte weiße Männer, frustrierte Verlierer, Fremdenhasser, Reichsbürger. Das ist die übliche Erklärung für Wahlsiege von Trump bis zu den Brexiteers - und auch für die AfD-Erfolge in Ostdeutschland.

Die Holzschnitt-Erklärung für die starke Position der AfD in den sogenannten "neuen" Bundesländern lautet: Ihre Wähler sind die Wendeverlierer, die nie in der Bundesrepublik heimisch geworden sind. Aus Protest gegen das „System“ würden sie dann halt AfD wählen.

AfD-Erfolg in Thüringen: Wer die AfD mehrheitlich wählte

Die Landtagswahl in Thüringen belehrt uns eines Besseren. Denn das Gegenteil ist der Fall. Die Alten haben einen AfD-Triumph abgewendet.

Nicht die Rentner, nicht die Menschen, die den Mauerfall noch miterlebt haben, haben mehrheitlich AfD gewählt.

Ausgerechnet in der Gruppe der jungen Wähler ist die rechte Partei besonders erfolgreich. Aktuelle Zahlen von Infratest dimap zeigen:

  • Bei den unter 30-Jährigen wurde die AfD mit 24 Prozent stärkste Kraft, 22 Prozent dieser Wähler entschieden sich für die Linke. Grüne (11 Prozent), CDU (13 Prozent), FDP (8 Prozent), SPD (7 Prozent)
  • Bei den 30- bis 44-Jährigen wurde die AfD sogar mit 28 Prozent stärkste Kraft. Die Linke kam in dieser Gruppe auf 22 Prozent, genauso wie die CDU. Selbst die ältesten in dieser Arbeitsgruppe gingen zur Zeit des Mauerfalls noch zur Schule.
  • Auch bei den 45- bis 59-Jährigen wurde die AfD mit 28 Prozent stärkste Kraft
  • Nur dank der älteren Arbeitnehmer und Rentner konnte ein noch größerer Erfolg abgewendet werden. Die Ü-60-Fraktion wählte mit 40 Prozent die Linken, 24 Prozent wählten CDU, "nur" 16 Prozent die AfD.

AfD-Wähler sind nicht mehrheitlich alt. Gerade junge Menschen konnte die Partei in Thüringen für sich gewinnen. Für die anderen Parteien heißt das: Hier liegt die wichtigste Aufgabe für die Zukunft.

Mehr zur Landtagswahl in Thüringen:

Alle Infos zur Landtagswahl und die Ergebnisse der Wahlkreise findest du in unserem Newsblog >>>

Im MDR zeigt Björn Höcke, was sein nächstes Ziel ist >>>

Kommt die Ost-Groko mit der Linken? Hier geht's zu unserem Kommentar zur Landtagswahl >>>